Digitalisierung

In Diskussionen über den Wandel von Gesellschaften spielte die Technologie schon immer eine gewichtige Rolle. Dies trifft auch heutzutage wieder zu, wenn mit oft dramatischer Rhetorik der zunehmende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie unter Begriffen wie „digitale Revolution“ diskutiert wird. L&R Sozialforschung blickt in empirischen Forschungsprojekten in unterschiedliche Lebensbereiche und Institutionen, um zu untersuchen, wie sich der Wandel im Kontext der Digitalisierung auswirkt. Zentrale Themen sind hierbei unter anderem:

  • Wandel der Arbeitswelt im Kontext der Digitalisierung
  • Geschlechterungleichheiten und Digitalisierung
  • Anforderungen an Bildungs- und Qualifikationsprogramme im Kontext der Digitalisierung

Inwiefern reproduzieren sich Geschlechterungleichheiten im Digitalisierungsdiskurs? Welche Auswirkungen hat der zunehmende Einsatz von digitalen Technologien am Arbeitsplatz auf unterschiedliche Gruppen von Beschäftigten? Wie können Bildungseinrichtungen ihre Auszubildenden ideal auf die digitalisierte Arbeitswelt vorbereiten? Fragen wie diese wurden vom L&R Forschungsteam bereits im Rahmen zahlreicher Studien behandelt, wobei immer Wert auf eine nicht technologisch-deterministische Sicht der Dinge gelegt wird.

Aktuelle Projekte aus diesem Themenbereich
DIGI-O: Offensive für neue Arbeit durch Digitalisierung in der österreichisch-ungarischen Grenzregion
DigiTyps - Entstereotypisierung von Berufsbildern und Ausbildungskonzepten im digitalen Wandel
Talk about IT! Digitalisierung partizipativ gestalten: gendergerecht und divers
Frauen - Digitalisierung - Gestaltungsmöglichkeiten
Versteckte technologische Arbeit: Auf der Suche nach den Dienstleistungs-4.0-Pionierinnen
Vortrag bei der 7. Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK) zum Thema Digitalisierung aus einer Genderperspektive
Expertise: Gleichstellungsrelevante Beschäftigungseffekte der Digitalisierung
danube@work: Digitalisierung der Arbeitswelt? Auswirkungen auf zentrale Branchen in den Staaten Bulgarien, Rumänien, Serbien und Österreich
Digitaler Wandel im Burgenland. Erhebung des Qualifizierungsbedarfes in ausgewählten Branchen
Begleitung des Projekts "AuToSoDot" des Vienna Institute for Safety & Systems Engineering, FH Campus Wien