Evaluierung der Förderungen für Wiedereinsteigerinnen (WE) des AMS Kärnten (2020-2021)

Das AMS hat es sich zum Ziel gesetzt, insbesondere Frauen bei dem Wiedereinstieg nach einer Elternkarenz und der damit verbundenen Erwerbsunterbrechung zu unterstützen. Weil diese Kundinnengruppe vor besonderen Herausforderungen steht, bildet die Beratung, Betreuung und Förderung von Wiedereinsteigerinnen (WE) im AMS Kärnten daher einen Schwerpunkt mit spezifischen Förderangeboten und höherem finanziellen Aufwand.

Mit der geplanten Evaluierung sollen Erkenntnisse vorgelegt werden, welche nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der Kundinnenzufriedenheit der Wiedereinsteigerinnen leisten, sondern auch zur Erhöhung der Wirksamkeit der Fördermaßnahmen führen.

Das Forschungsvorhaben hat den Charakter einer Evaluation und bedient sich eines Multimethodenansatzes bestehend aus Strukturdatenanalysen, einer repräsentativen Befragung von Kundinnen mit WE-Deskriptor, einer qualitativen Befragung von WE-BeraterInnen sowie einer Wirkungs- und Effizienzanalyse. 

MitarbeiterInnen: Andreas Riesenfelder, Lisa Danzer, Ferdinand Lechner

AuftraggeberIn: Arbeitsmarktservice Kärnten

Status: laufend