ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Dynamiken der Berufsbildung? Möglich ... Dynamiken im Bereich der Geschlechtersegregation? Bitte warten ... (Vortrag, 2019)

Im Rahmen des Qualifikationsplans Wien 2030 lud der waff am 14. März zum waff Bildungsgespräch „Dynamiken der Berufsbildung – Herausforderungen aus der Sicht der Forschung“ ins Albert Schweitzer Haus.

Nadja Bergmann war mit einem Vortrag zum Thema Geschlechtersegregation in der Berufsbildung vertreten und griff das Thema Digitalisierung in der Lehrausbildung auf. Ein wichtiger zukünftiger Diskussionpunkt soll aus ihrer Sicht sein, wie die Ausbildung stark weiblich dominierter Berufsfelder "digitalisierungsfiter" gestaltet werden kann, damit die Kluft zu IT/techniknahen Berufsfeldern nicht größer wird.

Eine Nachlese zur Tagung findet sich hier.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann

Status: beendet


 


©2021 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 18.01.2021