Evaluierung des Mentoringprogramms muv5 (Forschung, 2012)

Das Mentoring-Programm muv ist eine von mehreren Maßnahmen, um die wissenschaftliche Laufbahn von Frauen an der Universität Wien zu forcieren. muv basiert auf fächerübergreifendem Gruppenmentoring und will Nachwuchswissenschafterinnen ermöglichen, strategisches Wissen zu gewinnen und berufliche Netzwerke auszubauen.

Der fünfte Durchlauf (muv5) hatte eine Laufzeit von 2 Semestern (2011/2012), es nahmen 6 MentorInnen und 17 Metees teil. Die Evaluierung setzte sich mit der Frage der Zielgruppenangemessenheit des Programms auseinander und erhob den subjektiv wahrgenommen Nutzen aller TeilnehmerInnen. Mittels eines Kurzfragebogens und persönlicher Interviews wurde diesen Fragen im Sommer 2012 nachgegangen.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann

Externe MitarbeiterInnen: Susanne Schmatz

AuftraggeberIn: Universität Wien

Status: beendet