Compendium. Good practice examples in promoting diversity and implementing antidiscrimination measures in the labour market (Beratung, 2010)

Ziel eines EU-Progress-Projektes, welches vom Arbeitsmarktservice Kroatien geleitet wurde, war es, die Gleichstellung am Kroatischen Arbeitsmarkt zu fördern. Aufgabe von L&R Sozialforschung war es, ein Kompendium zu entwickeln, welches für unterschiedliche, von Benachteiligungen betroffenen Personengruppen Ansätze aufzeigt, gegen Diskriminierungen am Arbeitsmarkt vorzugehen.
Gegen folgende Diskriminierungstatbestände wurden "Good practice-Beispiele" recherchiert:

  • multiple Diskriminierung
  • Diskriminierung aufgrund von Behinderung/physischen und psyischen Beeinträchtigungen
  • Altersdiskriminierung
  • Diskriminierungen aufgrund der nationalen Herkunft/ethnischen Herkunft
  • Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung
  • Diskriminierung aufgrund des Geschlechts.

Das Kompendium ist auf Englisch und Kroatisch erschienen.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann, Claudia Sorger

Externe MitarbeiterInnen: Ina Matt

AuftraggeberIn: Progress, Public Employment Service Croatia

Status: beendet


Downloads:
ENG_Compendium.pdfENG_Compendium.pdf
HR_Compendium.pdfHR_Compendium.pdf