Die Österreichisch-Slowakische ExpertInnenakademie (Beratung, 2007-2008)

Österreichisch-Slowakische ExpertInnenakademie – ein grenzüberschreitendes Diskussionsforum (Langtitel)

AuftraggeberIn: BMWA, PartnerInnen: ÖSB Consulting GmbH

Inhalte: Die ExpertInnenakademie ist ein strukturiertes Informations-, Diskussions- und Vernetzungsangebot an die arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitischen AkteurInnen in Südmähren und Südböhmen sowie in Ostösterreich, wobei inhaltlich vor allem der regional artikulierte Gestaltungsbedarf aufgegriffen wird.

Der Ansatz der ExpertInnenakademie ist mit folgenden Zielsetzungen verbunden:

  • Bekämpfung der Arbeitslosigkeit in der gesamten Grenzregion,
  • Konzeption, Diskussion und Umsetzung neuer bzw. in der Europäischen Union bewährter arbeitsmarkt- und regionalpolitischer Programme und Maßnahmen,
  • Verbesserung und Intensivierung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den politischen, administrativen, wirtschaftlichen, sozialpartnerschaftlichen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen in der Gesamtregion,
  • Entwicklung von bedarfsorientierten Programmen und Maßnahmen (beispielsweise Umsetzung eines grenzüberschreitenden Beschäftigungspaktes),
  • nachhaltige Institutionalisierung der Österreichisch-Slowakischen Expertenakademie als arbeitsmarkt- und beschäftigungspolitischer Think Tank der Gesamtregion.

Kooperationsformen:

  • Informationsseminare
  • jährlich eine österreichisch-slowakische Arbeitsmarktkonferenz
  • Vernetzungsaktivitäten
  • Entwicklungsseminare
  • Wissenschaftliche Aktivitäten der ExpertInnenakademie

Workshops:

  • „Langzeitarbeitslose als Zielgruppe der aktiven Arbeitsmarktpolitik“, 25.6.2007
  • „Instrumente der aktiven Arbeitsmarktpolitik in der Praxis: Sozialökonomische Betriebe (SÖBs)“, 27.9.2007
  • "Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik: Maßnahmen für Risikogruppen und ihre Wirksamkeit", 7.-8.2007
  • „Dokumentation Perspektivworkshop – Österreichisch-Slowakische ExpertInnen-akademie“, 6.12.2007
  • „Kooperationen von arbeitsmarktpolitischen Institutionen mit externen Einrich-tungen: „Contracting-Out“ von Dienstleistungen", 7.2.2008

Konferenzen:  

  • "Ältere als Zielgruppe der aktiven Arbeitsmarktpolitik in Österreich": 3.4.2008, Bratislava

Materialien: Workshop-Protokolle, Konferenzdokumentationen, Newsletter

Verwandte Projekte: Österreichisch-Tschechische ExpertInnenakademie, Österreichisch-Ungarische ExpterInnenakademie

 

MitarbeiterInnen: Ferdinand Lechner, Walter Reiter, Barbara Willsberger

Externe MitarbeiterInnen: Robert Prachar

Status: beendet