Begleitevaluierung - PISA INNOVATIV 2007-2008 (Forschung, 2007-2008)

PISA Innovativ zielte mit Hilfe von drei Modellprojekten  "Lernzeit", "Arbeiten-Lernen-Leben" und "Change Circle" auf die Verbesserung der beruflichen Entwicklung von bildungsfernen bzw. bildungsbenachteiligten Wiener ArbeitnehmerInnen. Die Modellprojekte sollten im Sinne eines präventiven arbeitsmarktpolitischen Instrumentes nachhaltige Kompetenzentwicklung und Qualifizierung bei den Zielgruppen ermöglichen. Die begleitende Evaluierung lieferte fortlaufend Rückschlüsse über die Maßnahmenwirkung und -effizienz dieser innovativen Ansätze.

MitarbeiterInnen: Ferdinand Lechner, Petra Wetzel

AuftraggeberIn: Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF)

Status: beendet