Anforderungen an die Umsetzung von Gender Mainstreaming in regionalpolitischen Programmen (Vortrag, 2003)

Referent(in/en): Irene Pimminger

Auftraggeber(in): GISA – Gender Institut Sachsen-Anhalt

Im Rahmen der Tagung „Chancengleichheit von Frauen und Männern in den europäischen Strukturfonds. Vom Feigenblatt zum Qualitätskriterium vom 25.-26. September 2003

Inhalte: Umsetzung von Gender Mainstreaming in Regionalprogrammen anhand der 4 Schritte Analyse, Ziele, Umsetzung, Evaluierung sowie Anforderungen und Voraussetzungen.

Status: beendet