Ex-ante Bewertung des EPPD ESF Ziel 3 Österreich (Beratung, 1999-2000)

Kontakt bei L&R Sozialforschung: Ferdinand Lechner und Irene Pimminger

Im Zuge der Verhandlungen zwischen der Europäischen Kommission und dem Ministerium (damals: BMSG) über die Finalisierung des einheitlichen Programmdokuments führte L&R eine Bewertung des österreichischen EPPDs durch. Im Rahmen dieses Auftrags nahm L&R auch an den Verhandlungen teil und beriet das Verhandlungsteam der Kommission zu spezifischen Aspekten der österreichischen Arbeitsmarktpolitik. Darüber hinaus wurden Vorschläge zur Schwerpunktsetzung der ESF-Kofinanzierung entwickelt.

Inhalte:

  • Bewertung der Relevanz des EPPD
  • Bewertung der internen und externen Kohärenz des Programms
  • Vorschläge für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Kofinanzierung durch den ESF

Status: beendet