Gender Mainstreaming als Berufsfeld (Buch, 2006)

in: Gubitzer, Luise / Schunter-Kleemann, Susanne (Hrsg.): Gender Mainstreaming - Durchbruch der Frauenpolitik oder deren Ende?
Seiten: 221-234

Der Artikel ging der Frage nach, welche beruflichen Möglichkeiten (und Grenzen) sich durch Anforderungen der Umsetzung von "Gender Mainstreaming" bieten. Vor dem Hintergrund der eigenen beruflichen Tätigkeit im Bereich Gender Mainstreaming und Arbeitsmarktpolitik wurde analysiert, welche Tätigkeitsbereiche nachgefragt und wie das Aufgabenspektrum und die Qualifikationsanforderungen umrissen werden können.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann

Status: beendet